Samstag, 13. April 2013

Nützliche Links

Kennt Ihr das auch? Ihr wollt einen neuen Maschenanschlag ausprobieren, den Ihr irgendwo gesehen habt. Aber Ihr wisst nicht mehr wo? Und wo konnte man sich nochmal das Italienische Abketten angucken?

Mir jedenfalls passiert das häufiger mal, dass ich an partieller Amnesie leide. Aber, man muss sich ja nur zu helfen wissen :-)

Und aus diesem Grund habe ich auf meinem Block eine neue Seite eingerichtet, die "Nützlichen Links". Noch ist ihr Inhalt relativ überschaubar. Aber mit der Zeit soll dies eine gut gefüllte Seite werden, auf der ich alle möglichen Tipps, Tricks, Videoanleitungen und und und sammele, die mir beim Stricken bereits hilfreich waren oder es noch werden sollen.

Und vielleicht ist ja das eine oder andere dabei, dass Euch auch weiter hilft. Es würde mich freuen!

Auch würde ich mich freuen, wenn Ihr mir Eure Top-Links verratet, damit ich sie hier ergänzen kann.

Freitag, 12. April 2013

Lady in Jeans

Elke ist schuld ;-) So, das musse mal gesagt werden! Obwohl, wenn ich so darüber nachdenke, Marianne ist auch schuld ;-) Bei Marianne habe ich das erste Mal ein Garn von 100Farbspiele gesehen und für schön befunden ;-) Nachdem ich dann als erstes ein großes Lacetuch von Monika Eckert daraus gestrickt habe, hat mich Elke auf das ideale Jackenanleitung für dieses Garn aufmerksam gemacht. Die Lady Kina! Lange Zeit habe ich mich erfolgreich gegen diesen neuerlichen Virenangriff verteidigen können. Schließlich hat Elke ihre Lady Kina schon Ende 2011 gestrickt ;-) Aber Anfang diesen Jahres ist es dann passiert! Die Inkubationszeit war beendet und meine Lady in Jeans wurde angestrickt ;-) Mittlerweile ist sie wohl ungefähr zur Hälfte fertig und sieht so aus:

 Ich hoffe, meine Lady gefällt Euch genauso gut, wie sie mir gefällt!

Donnerstag, 11. April 2013

GAAA-Patch Nr. 17 von Ann McCauley

Er ist schon seit Ende März fertig. Aber irgendwie habe ich bis heute erfolgreich verdrängt, dass ich ihn Euch ja auch mal zeigen könnte ;-)

Mein 17. Patch für den GAAA!
 

Als nächstes werde ich den Patch von Kathleen T. Carty stricken. Das hatte ich Euch ja kürzlich schon geschrieben. Bzw. eigentlich war ich ja schon fast zur Hälfte fertig mit dem Patch. Bis das große Ribbelmonster zugeschlagen hat :-( Der Patch beginnt mit einem provisorischen Anschlag, der später wieder aufgetrennt wird, damit man Anfang und Ende der Zopfbordüre im Maschenstich verbinden kann. Als ich diesen Anschlag aufgetrennt habe, sind mir die ersten Verzopfungen, die genau über dem Maschenanschlag liegen, aufgegangen :-( Da hab ich im Zorn die ganze Zopfbordüre geribbelt und fange jetzt von vorne an. So!