Donnerstag, 26. Mai 2011

Meisen-Fotos

Hach, die ersten Meisen sind eingeflogen und wurden zur Begrüßung innigst gekuschelt ;-)

Als erstes die Twins (80% Merino und 20% Poly) "Birkenrinde"


Und dann die Lace-Meise aus 100% Schurwolle superwash "Sabrina"


Dienstag, 24. Mai 2011

Jetzt ist es passiert!!!

Ab jetzt hänge ich nicht nur an der (Strick)nadel sondern habe auch noch eine Meise!!

Mädels, ich muss beichten. Oh mein Gott, was habe ich getan. Im Laufe des Tages habe ich bei ravelry im Club der Wollmeisenliebhaber vier Wollmeisen ergattert. 

In den nächsten Tagen fliegen eine Lace-Meise "Sabrina", eine Twin-Meise "Sabrina" und zwei Twin-Meisen "Birkenrinde" zu mir.

Es sind die ersten Meisen, die ich in der Hand halten werde. Ich bin schon soooo gespannt.

Bilder reiche ich nach, sobald die Meisen gelandet sind.

Und nun tauche ich mal ab bei ravelry und stöbere in den Wollmeisen-Projekten nach Ideen, was ich daraus nadeln könnte. Die habe ich nämlich noch nicht. Vorschläge werden also geren angenommen.

Oh Frau, wenn ich das meinem Mann beichten muss... ;-) Das versteht doch außer uns Stricksüchtigen keiner, oder?
 

Die "Perlen im Rosenbeet" sind fertig

Fertig ist der Moebius ja schon seit Ende letzter Woche. Aber leider war das Wetter so mies und trüb, dass es sich nicht gelohnt hat, ein Foto zu machen.

Heute habe die Gunst des schönen Wetters genutzt und mich in einer kurzen Arbeitspause einmal vor die Kamera geworfen.

Schaut, das ist er, mein neuester Moebius:


 

Freitag, 20. Mai 2011

Pausenfüller im Krankenhaus

Heute geht's am Vormittag ins Krankenhaus zur Infusion... 3 Stunden soll ich einplanen... Ich geh jetzt erst mal auf die Pirsch, welches Ufo mitkommen darf um mir die Zeit zu vertreiben...

Hoffentlich kommt es nicht ganz so schlimm, wie alle behaupten. Man hat mir gesagt, nach der Infusion sei ich das ganze Wochenende lahmgelegt mit Fieber und grippeähnlichen Symptomen...hmm, Wochenende hatte ich mir anders vorgestellt, aber gut... hilft ja nix...

Bis später! Ihr Lieben!

Mittwoch, 18. Mai 2011

Erstes Bild der Perlen im Rosenbeet

Ich habe Euch doch erzählt, dass ich schon wieder einen Moebius stricke... das scheint süchtig zu machen... unsere ganze wkw-Gruppe ist zur Zeit im Moebius-Rausch ;-)

Und nun hab ich ihn endlich mal vor die Kamera geschleift... hier ist er...


Die Wolle ist von Opal und heißt Rosenbeet. Deswegen heißt er nun "Perlen im Rosenbeet".

Mittwoch, 11. Mai 2011

Gute Vorsätze...

... soll man sofort in die Tat umsetzen und nicht erst an Neujahr!

Ich habe gemerkt, dass mich meine ganzen Ufos belasten.

Daher habe ich mir fest vorgenommen, bis zu meinem Geburtstag im Sommer kein neues Projekt anzufangen sondern erst alle alten Projekte fertigzustellen. Ein verspätetes Fasten sozusagen!

Sicherheitshalber habe ich aber gestern noch ein Projekt angefangen ;-) Dieses hier:"Knitting in nature beaded moebius".

Moebius WaveOfColor

In unserer wkw-Gruppe stricken wir gemeinsam einen Moebius-KAL. Jedes Mädel strickt einen Moebius ihrer Wahl und wir helfen und gegenseitig bei Problemen mit der Anleitung und motivieren bei Durchhängern...

Ich habe mich entschieden, den Moebius WaveOfColor nach einer Anleitung von Birgit Freyer zu stricken.

Und nun ist er fertig, mein erster Moebius. Die ersten zwei, drei Reihen waren etwas kniffelig, aber danach war es sehr einfach. Nur beim Spannen habe ich mir einen mittelgroßen Knoten ins Hirn gearbeitet ;-).

Ufo-Beseitigung

Ich denke, dass kennen viele Mädels, die an der (Strick)nadel hängen ;-)

Man fängt unendlich viele Projekte gleichzeitig an... und keins wird fertig.

Eins meiner Ufos ist nun gelandet. Es ist ein Kinderpullover für Jamie, den kleinen Sohn meiner Freundin Andrea. Gestrickt habe ich ihn nach einer Anleitung von Junghans-Wolle, die leider nicht mehr online ist. Sonst hätte ich sie verlinkt. Die Wolle ist von Online und heißt Timona.

Es wird Zeit, ...

...dass ich mich endlich mal wieder um meinen Blog kümmere. Die letzten Wochen waren zu hektisch und chaotisch, als dass ich genügend Ruhe und Muße dafür gehabt hätte. Schade eigentlich, war es doch genau dass, was ich nicht mehr haben wollte, Hektik und Chaos...

Aber gut, sei es, wie es sei. Die Hektik und das Chaos sind eindeutig auf dem Rückzug. Und daher habe ich auch wieder mehr Zeit für meine Hobbies ;-)